Versandkostenfrei ab CHF 90.00 Beratung am Telefon oder per E-Mail Viele Rezepte zum einfachen Nachmixen

Was ist der Dry January? Alle Antworten und Tipps für einen alkoholfreien Start ins 2023!

BJ_Bildrcg5XlLLH6RM2
Senior Brandmanager NOLO / Head of Online Marketing
Weiterempfehlen

Einen Monat lang keinen Alkohol trinken: Der Dry January ist der perfekte Neujahrsvorsatz für dich! Wir erklären dir, worum es geht und mit welchen Tipps du die Challenge in einen Genuss umwandelst.

Was ist der Dry January?

Das Wichtigste zuerst: Beim Dry January geht es darum, einen ganzen Monat lang keinen Alkohol zu trinken. Der Trend stammt ursprünglich aus Grossbritannien und wurde von Alcohol Change ins Leben gerufen. Mittlerweile ist daraus eine weltweite Bewegung entstanden. Auch in der Schweiz machen immer mehr Menschen bei der Challenge mit. Warum auch du dieses Mal mitmachen sollst, welchen Nutzen du daraus ziehst und welche Tipps dir dabei helfen, erfährst du jetzt.

Warum Dry January?

Dass es genau der Dry January und nicht etwa der Dry April ist, kommt nicht von ungefähr. Für viele Leute ist der Dezember ein sehr intensiver Monat – sei es wegen der Weihnachtszeit und Silvester oder aber wegen des Jahresabschlusses im Geschäft. So oder so ist diese Zeit für viele Menschen mit einem hohen Alkoholkonsum verbunden. Ausserdem hat eine Studie erwiesen, dass gerade in den kalten und dunklen Wintermonaten mehr Alkohol getrunken wird. Es ist also ein perfekter und auch machbarer Neujahrsvorsatz, gerade zum Start ins neue Jahr mal einen Monat lang eine Pause vom Alkoholkonsum einzulegen.

Vorteile eines alkoholfreien Monats

Einen Monat lang keinen Alkohol trinken? Dein Körper dankt! Hier eine Auflistung der wichtigsten Vorteile, die sogar über die körperliche Gesundheit hinausgehen:

  • Du fühlst dich gesünder
  • Du hast einen tieferen Schlaf
  • Du trinkst längerfristig weniger Alkohol
  • Deine Leber wird entlastet
  • Du sparst Geld
  • Du hast mehr Energie
  • Du hast das Gefühl, etwas erreicht zu haben. Was gibt es Besseres?

Weitere Vorteile für einen Monat ohne Alkohol findest du in einer Studie der University of Sussex.

Tipps für den Dry January

Der wohl wichtigste Tipp: Hol dir eine Leidensgenossin oder einen Leidensgenossen dazu. So könnt ihr euch gegenseitig motivieren und einander bei eurem Vorhaben unterstützen. Vielleicht kannst du sogar einen ganzen Freundeskreis dazu bewegen, beim Dry January mitzumachen. Dry January bedeutet auch nicht, dass du dich alleine in deinem Zimmer einsperren musst, bis der Monat vorüber ist. Es gibt mittlerweile jede Menge Bars, Clubs und Cafés, die eine Vielzahl an alkoholfreien Drinks anbieten. Falls du deine Abende lieber zu Hause verbringst, haben wir tolle Rezepte für alkoholfreie Drinks zum Selbermachen.

Alkoholfreie Drinks für den Dry January

alkoholfreies-getraenk-mit-grapefruit-und-limette-fluere-paloma

 

Fluère Paloma – alkoholfreier Genuss

Wir starten gleich mit einem unserer liebsten Drinks ohne Alkohol. Der Fluère Paloma ist der ideale Longdrink, um den Dry January zu eröffnen. Der alkoholfreie Fluère Smoked Agave ist ein Muss für jede alkoholfreie Bar zu Hause. Füge frischen Limettensaft und Thomas Henry Pink Grapefruit dazu, garniere den Drink mit einer Limettenscheibe – et voilà!

 

 

 

 

dry-january-mocktail-shirley-temple

 

Shirley Temple – Der alkoholfreie Drink mit Grenadine

Der erfrischend-exotische Virgin Drink in Rot. Für diesen alkoholfreien Drink benötigst du nur Zitronensaft, Grenadinen, ein Paar Granatapfelkerne sowie den Thomas Henry Ginger Ale. Ist das vielleicht sogar der schönste aller Drinks ohne Alkohol? Probiere ihn aus und entscheide selbst!

 

 

 

 

 

 

dry-january-virgin-drink-mexican-elbow

 

Mexican Elbow – Thomas Henry Pink Grapefruit

Manchmal tut es an einem kalten Januartag auch einfach gut, an die warmen Strände Mexikos zu denken. Der Mexican Elbow hilft dir dabei. Grapefruit, die für Mexiko unabdingbare Agave und eine Salatgurke führen zu einem fantastischen Mix aus salzig-bitter-saurem Geschmack – ganz ohne Alkohol. ¡Viva México!

 

 

 

 

 

 

dry-january-getraenk-ohne-alkohol-panamanito

 

Panamito – Der alkoholfreie Drink mit Kaffee

Espresso mit Tonic Water? Das geht – und wie! Der Panamito sorgt mit seinen unterschiedlichen Zutaten für ein bitter-spritziges Geschmackserlebnis in deinem Gaumen. Bei diesem geschmacklichen Abenteuer wirst du den Alkohol bestimmt nicht vermissen.

 

 

 

 

 

Du willst noch mehr alkoholfreie Drinks?

Auch wir kriegen nicht genug davon. Laufend erstellen wir neue Rezepte für Mocktails, Virgin Drinks oder wie auch immer du sie nennen willst. Wir haben deshalb eine Liste der besten Drinks ohne Alkohol erstellt. Dort findest du auch gleich die jeweiligen Rezepte. So wird der Dry January auch für dich ein Klacks.

 

Haben wir deine Lust am Dry January geweckt und nimmst du die Herausforderung an? Dann decke dich jetzt mit den passenden Produkten ein, um den alkoholfreien Monat problemlos zu meistern.

 

99f1019ab7b8e8ee5e860c2da5d961553c0afe30_Thomas_Henry_Tonic_Water_Tray Thomas Henry Tonic Water
24 x 20 cl  |  Glasflasche
CHF 40.00
Fluère Floral Blend of Botanicals - Alkoholfreier Gin-Ersatz Fluère Floral Blend of Botanicals
70 cl  |  Glasflasche
CHF 29.50
ded93d9d55d063142b48573873f7df8a068e0836_Thomas_Henry_Pink_Grapefruit Thomas Henry Pink Grapefruit
20 cl  |  Glasflasche
CHF 1.80
Fluère Spiced Cane Dark Roast Fluère Spiced Cane Dark Roast
70 cl  |  Glasflasche
CHF 29.50
Fluère Raspberry Infused Blend of Botanicals Fluère Raspberry Blend
70 cl  |  Glasflasche
CHF 29.50
1fc4300b4d1ba8160156b7a333276f5a480d588c_Thomas_Henry_Wild_Berry Thomas Henry Wild Berry
100 cl  |  PET Flasche
CHF 3.00
Fritz-Limo-Orange-33cl fritz-limo Orange
mehrere Varianten
ab CHF 1.80
Fritz-Limo-Zitrone-33cl fritz-limo Zitrone
mehrere Varianten
ab CHF 1.80
Fluère Smoked Agave - Hellblaue Flasche Fluère Smoked Agave
70 cl  |  Glasflasche
CHF 29.50