Kostenloser Versand ab CHF 90.00.
Beratung am Telefon oder per Mail

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
53% Vol. | 100 cl | Glasflasche

Absinthe Kübler

CHF 52.00
(CHF 52.00 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar

(> 500 auf Lager)
Gesamtpreis: CHF 52.00CHF 

Die Ursprünge dieser sagenumwobenen Spirituose liegen im neuenburgischen Val-de-Travers, wo Absinth zu medizinischen Zwecken verwendet wurde. Man kam wegen seiner Bitterkeit auf die Idee der Medizin beim Verabreichen ein Stück Zucker beizugeben. Diese Süsse führte zu wachsender Beliebtheit des Getränks in Künstler- und Literaturkreisen.


Fortan vor allem als «Grüne Fee» (La Fee Verte) bekannt, sagte man dem Getränk eine euphorisierende Wirkung nach, die sich durch einen psychoaktiven Wirkstoff (Thujon) erklären lässt, welcher sich im Absinth befindet.


Ausschlaggebend für ein Verbot von Absinth war im Jahre 1905 der so genannte «Absinthmord». Da durch die steigende Beliebtheit von Absinth die Weinpreise stiegen und die Weinindustrie starken Lobbyismus betrieb, war das Verbot jedoch vor allem politisch motiviert.  Ungeachtet des Verbotes wurde im Val-de-Travers weiterhin Absinth gebrannt und erst um 1998 die Herstellung von Absinth in der Europäischen Union und seit dem 1. März 2005 in der Schweiz erlaubt.


Yves Kübler, aus der Dynastie der zweitgrössten Absinth Brenner aus der Schweiz, gründete 1988 noch während des Absinth Verbots die Distillerie «Blackmint» und bereits 1990 kam der erste Apéritif Anisé auf den Markt.  Die «Rincette» war der erste Schritt auf dem Weg zur Realisierung seines Traumes, ein Produkt möglichst nahe am Original seines Urgrossvaters herzustellen.


Am 10. Oktober 2001, 91 Jahre und 3 Tage nach der «Interdiction de l’Absinthe», tröpfelte mit amtlichem Segen der neue «Extrait d’Absinthe Kübler» aus dem Alambik.


Das verwendete Wermutkraut (Artemisia absinthium) und pflanzliche Stoffe stammen aus biologischen Kulturen der Region Val-de-Travers. Den Anbau dieser Pflanzen konnte Blackmint mit Hilfe lokaler Landwirte wiederaufnehmen und damit die Herstellung des Absinths in seiner historischen Ursprungsregion, dem Val-de-Travers, schützen.


Der Absinth ist kräftig, aber ausgewogen im Geschmack und überzeugt mit harmonischen Noten von Anis, Wermut und anderen Kräutern. Seine Qualität beeindruckte auch beim Swiss Spirit Award, wo er 2018 als bester Absinth ausgezeichnet wurde.


Tasting Notes
Nase: Anis- und Fenchelnoten mit Düften von Lakritze
Gaumen: Anis und Gewürzaromen vermischen sich
Abgang: Langer, anhaltender Abgang
Mehr erfahren
Beschreibung

Die Ursprünge dieser sagenumwobenen Spirituose liegen im neuenburgischen Val-de-Travers, wo Absinth zu medizinischen Zwecken verwendet wurde. Man kam wegen seiner Bitterkeit auf die Idee der Medizin beim Verabreichen ein Stück Zucker beizugeben. Diese Süsse führte zu wachsender Beliebtheit des Getränks in Künstler- und Literaturkreisen.


Fortan vor allem als «Grüne Fee» (La Fee Verte) bekannt, sagte man dem Getränk eine euphorisierende Wirkung nach, die sich durch einen psychoaktiven Wirkstoff (Thujon) erklären lässt, welcher sich im Absinth befindet.


Ausschlaggebend für ein Verbot von Absinth war im Jahre 1905 der so genannte «Absinthmord». Da durch die steigende Beliebtheit von Absinth die Weinpreise stiegen und die Weinindustrie starken Lobbyismus betrieb, war das Verbot jedoch vor allem politisch motiviert.  Ungeachtet des Verbotes wurde im Val-de-Travers weiterhin Absinth gebrannt und erst um 1998 die Herstellung von Absinth in der Europäischen Union und seit dem 1. März 2005 in der Schweiz erlaubt.


Yves Kübler, aus der Dynastie der zweitgrössten Absinth Brenner aus der Schweiz, gründete 1988 noch während des Absinth Verbots die Distillerie «Blackmint» und bereits 1990 kam der erste Apéritif Anisé auf den Markt.  Die «Rincette» war der erste Schritt auf dem Weg zur Realisierung seines Traumes, ein Produkt möglichst nahe am Original seines Urgrossvaters herzustellen.


Am 10. Oktober 2001, 91 Jahre und 3 Tage nach der «Interdiction de l’Absinthe», tröpfelte mit amtlichem Segen der neue «Extrait d’Absinthe Kübler» aus dem Alambik.


Das verwendete Wermutkraut (Artemisia absinthium) und pflanzliche Stoffe stammen aus biologischen Kulturen der Region Val-de-Travers. Den Anbau dieser Pflanzen konnte Blackmint mit Hilfe lokaler Landwirte wiederaufnehmen und damit die Herstellung des Absinths in seiner historischen Ursprungsregion, dem Val-de-Travers, schützen.


Der Absinth ist kräftig, aber ausgewogen im Geschmack und überzeugt mit harmonischen Noten von Anis, Wermut und anderen Kräutern. Seine Qualität beeindruckte auch beim Swiss Spirit Award, wo er 2018 als bester Absinth ausgezeichnet wurde.


Tasting Notes
Nase: Anis- und Fenchelnoten mit Düften von Lakritze
Gaumen: Anis und Gewürzaromen vermischen sich
Abgang: Langer, anhaltender Abgang
Zusatzinformationen

Artikelnummer: 61710

Sachbezeichnung: Absinthe

Herkunft: Schweiz

Gebinde: Glasflasche

Zutaten: Absinthe

Auszeichnungen: Gold an der DistiSuisse 2019/20

Allergene: Keine deklarationspflichtigen Allergene enthalten

Nährwerte

Nährwerte pro 100g

Energie: 1313kj (317kCal)

Fett: 0g

davon gesättigte Fettsäuren: 0g

Kohlenhydrate: 0g

davon Zucker: 0g

Nahrungsfasern: 0g

Eiweiss: 0g

Salz: 0g

Bewertungen

Das sagten andere

09.01.2020

Gut

Alle anzeigen

Bewerte dieses Produkt jetzt

Bewertung schreiben
Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden kauften auch
Aktuell
19c7deccec8a7d69f327de2e0d4d1e913dd77554_Desinfektionsmittel_Liter Hand-Desinfektionsmittel
80% Vol. | 1000 ml
CHF 34.90
7c282bc91db6e3768b0ec1b3637e2e510def817e_Uelis_Enzian Ueli's Enzian
37.5% Vol. | 100 cl
CHF 33.00
99f0eb9c73f10a47e40e1dd3dd302260c1d321b3_Absinthe_Kuebler_Verte_Suisse Absinthe Kübler Verte Suisse
72% Vol. | 50 cl
CHF 54.50
ceb366d9932570275494e351f46b46ae75e006f0_Alcool_Fin_Feinsprit Alcool Fin (Feinsprit)
96% Vol. | 100 cl
CHF 49.00
907ccda0add9ab91b7961976baf25fa61945b77a_Distillerie_Willisau_Pfluemli_70cl Distillerie Willisau Pflümli
mehrere Varianten
ab CHF 15.50
Aktuell
678aa8d75e23ade834132067ea57eee761e1dcfe_Absinthe_Kuebler_50cl_mit_Karton Absinthe Kübler Geschenkbox
53% Vol. | 50 cl
CHF 30.00
f7f94104e4983062d91ad7cf440f04799b496e7b_Helbing_Kuemmel Helbing Kümmel
35% Vol. | 70 cl
CHF 18.50
006a4faf8d1c6df642551f505756dc600e8d06ab_Tucano_Cachaca_do_Brasil Tucano Cachaça do Brazil
40% Vol. | 70 cl
CHF 29.50