Versandkostenfrei ab CHF 90.00 Beratung am Telefon oder per E-Mail Viele Rezepte zum einfachen Nachmixen

Informiere dich!

Hier erfährst du alles über Produktneuheiten und Auszeichnungen. Wir stellen Trends vor und berichten über Neuigkeiten zu den Themen Spirituosen und Mixology. Du findest viele spannende Infos, Tipps und Tricks sowie Inspiration für Drinks.

Hier erfährst du alles über Produktneuheiten und Auszeichnungen. Wir stellen Trends vor und berichten über Neuigkeiten zu den Themen Spirituosen und Mixology. Du findest viele spannende Infos, Tipps und Tricks sowie Inspiration für Drinks.
Fenster schliessen
Informiere dich!

Hier erfährst du alles über Produktneuheiten und Auszeichnungen. Wir stellen Trends vor und berichten über Neuigkeiten zu den Themen Spirituosen und Mixology. Du findest viele spannende Infos, Tipps und Tricks sowie Inspiration für Drinks.

Immer mehr Bars bieten auf ihren Karten sogenannte Milk Punches an – klare Cocktails mit Zutaten, die gemixt eigentlich eine trübe Flüssigkeit bilden müssten. Eine kleine Zauberei im Glas, die eine lange Tradition hat. Doch woher kommen diese Milk Punches und wie macht man sie? 5 Fragen, 5 Antworten.
Heisse Drinks wärmen in der kalten Jahreszeit. Kafi Luz, Punch und Glühwein sind bewährte Klassiker. Die Vielfalt an Heissgetränken ist jedoch wesentlich grösser und es können verschiedene Alternative kreiert werden.
Cocktails müssen nicht immer frisch gemixt werden – sie lassen sich auch gut vorbereiten. Und kommen sie für eine Weile ins Fass, verändern sie ihren Geschmack auf spannende Weise.
Drinks wie den Gin & Tonic, den Moscow Mule oder die Paloma laufen in der Regel in der Kategorie Longdrink. Doch: Je «abgehobener» die Bar oder die Gastronomie, desto häufiger firmieren diese Cocktails auch als Highball. Warum ist das so? Und sind Highball und Longdrink nun das Gleiche oder gibt es tatsächlich Unterschiede? Wir haben genauer hingeschaut.
Cocktails mit wenig Alkohol liegen im Trend. Aus gutem Grund.
Tags: Cocktails, Shims
Wer nichts mit Alkohol trinken will oder darf, wer geniessen will, aber ohne Prozente, kann dieses nun in vollen Zügen tun. Wir präsentieren alkoholfreie Drinks
Bars und Restaurants sind geschlossen und wir verbringen auch unsere Freizeit zu Hause. Das heisst aber nicht, dass wir auch auf das Feierabendbier, einen Aperitif oder einen guten Cocktail verzichten müssen. Und die Digitalisierung ermöglicht es uns sogar, dass wir an virtuellen Partys teilnehmen und Online-Konzerte auf dem Sofa im Wohnzimmer geniessen können.
Wir stellen euch unsere Aloha Drinks 2020 vor.
Uns schmecken sie alle! Aber welcher ist dein Favorit? Es handelt sich bei allen Drinks um einfache Rezepturen, die ihr schnell zu Hause nachkreieren könnt.
Bars und Restaurants sind geschlossen und wir verbringen auch unsere Freizeit zu Hause. Das heisst aber nicht, dass wir auch auf das Feierabendbier, einen Aperitif oder einen guten Cocktail verzichten müssen. Und die Digitalisierung ermöglicht es uns sogar, dass wir an virtuellen Partys teilnehmen und Online-Konzerte auf dem Sofa im Wohnzimmer geniessen können.
Drei renommierte Barkeeper haben für dich zu Hause je einen tollen Drink kreiert. Diese können in limitierter Auflage exklusiv bei drinkdirect.ch bestellt werden. Der Gewinn aus dem Onlineverkauf kommt der jeweiligen Bar zugute. So wollen wir etwas zur aktuellen Situation beitragen.
Bars und Restaurants sind geschlossen und wir verbringen auch unsere Freizeit zu Hause. Das heisst aber nicht, dass wir auch auf das Feierabendbier, einen Aperitif oder einen guten Cocktail verzichten müssen. Und die Digitalisierung ermöglicht es uns sogar, dass wir an virtuellen Partys teilnehmen und Online-Konzerte auf dem Sofa im Wohnzimmer geniessen können.