In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, als Tequila als Mix-Spirituose an Popularität gewann, wurde auch die Margarita international immer bekannter. Neben der klassischen Version, die im Shaker auf Eis geschüttelt und in einer Cocktailschale mit Salzrand serviert wird, ist auch die Frozen Margarita sehr beliebt. Die Frozen Margarita wird mit Crushed Eis im Blender zubereitet und halbgefroren serviert.
Tags: Sierra, Margarita
Rum gehört zu den beliebtesten Spirituosen weltweit. Mit ausschlaggebend dafür: die geschmackliche Vielfalt. Denn ähnlich wie beim Gin, dessen zweiter Frühling uns vor wenigen Jahren im positivsten Sinne buchstäblich und aus gutem Grund überrollte, ist Rum nicht gleich Rum, ganz im Gegenteil. Dass die Spirituose mittlerweile praktisch auf der ganzen Welt hergestellt wird, stellt einerseits lokale Traditionen in den Vordergrund. Andererseits ist das Destillat aus Melasse oder Zuckerrohrsaft schon von vornherein prädestinierter Aroma-Träger. Rum-Fans werden uns sicher zustimmen. Es gibt aber auch Rums, die zusätzlich mit Gewürzen verfeinert werden, die so genannten Spiced Rums. Doch der Reihe nach.
Trojka ist ein Easy Mixer. In diesem Blogbeitrag sind nebst Rezepten Tipps und Tricks aufgeführt, wie du mit einfachen Basics feine Drinks mischen kannst.
Denken wir an Kuba und Barkultur, dann denken wir an den Rum – und an ikonische Cocktails wie den Daiquiri oder den Mojito. Wann ist diese einzigartige Genusswelt entstanden und wo steht sie heute? Wir nehmen dich mit auf eine kleine Reise in die Karibik.
Alcopops, Smoothies, Shims, Highballs – immer wieder tauchen Namen auf, hinter denen sich eine neue oder hierzulande bisher noch unbekannte Art von Getränken verbirgt. Manche verschwinden schnell wieder oder fristen ein Nischendasein, andere etablieren sich. Seit Kurzem macht der Begriff „Hard Seltzer“ in der Getränkewelt die Runde. Was damit gemeint ist und ob hier der nächste grosse Getränketrend schlummert: 5 Fragen, 5 Antworten.
Trojka, un easy mixer. Outre des recettes et quelques conseils et astuces, l’article de ce blog donne des explications sur la façon de préparer de délicieux drinks à partir de basiques simples.
Als Geschenk, für Vorbereitung/Bevorratung oder als Ausser-Haus-Verkaufsprodukt: Cocktails aus der Flasche sind eine spannende Sache – und zwar sowohl für den privaten Bereich als auch für Bars. Wir haben 6 Tipps.
Des spiritueux mexicains? La majorité des intéressés penseront sûrement tout d’abord à la tequila puis au mezcal. Néanmoins, beaucoup ne savent pas qu’il s’agit de la même chose. Comment le sauraient-ils!? La tequila, un mezcal spécial, bénéficie tout simplement d’un meilleur marketing. Étudions cela de plus près.
Die Tradition der Schweizer Whisky-Produktion ist vergleichsweise jung. Erst seit 1999 dürfen hierzulande Spirituosen aus Grundnahrungsmitteln hergestellt werden. Goldwaescher, der neue Schweizer Rye Whisky aus dem Hause DIWISA, braucht sich jedoch keinesfalls hinter den traditionsreichen Varianten aus Schottland, Irland oder Amerika zu verstecken.
In der kalten Jahreszeit steht gutes Essen für mehr als die Aufnahme von Kalorien und Nährstoffen. Eine deftige und heiss-dampfende Mahlzeit lässt uns die klirrende Kälte draussen vergessen – Stichwort Gemütlichkeit. Die Zubereitung vieler Klassiker ist gar nicht schwer.
Heisse Drinks wärmen in der kalten Jahreszeit. Kafi Luz, Punch und Glühwein sind bewährte Klassiker. Die Vielfalt an Heissgetränken ist jedoch wesentlich grösser und es können verschiedene Alternative kreiert werden.
Heisse Drinks wärmen in der kalten Jahreszeit. Kafi Luz, Punch und Glühwein sind bewährte Klassiker. Die Vielfalt an Heissgetränken ist jedoch wesentlich grösser und es können verschiedene Alternative kreiert werden.